Öffnungszeiten der Rezeption

Die Öffnungszeiten der Rezeption sind:

  • in der Hauptsaison (Mai – August) täglich von 9:00 – 13:00 Uhr und 15:00 – 20:00 Uhr
  • in der Nebensaison (September, Oktober und April) täglich von 9:00 – 13:00 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr
  • in den Wintermonaten (November – März) täglich von 9:00 – 13:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Für Gäste, die später anreisen, stehen Kuverts mit allen Informationen zur Verfügung.

Sollten Sie wissen, dass Sie später anreisen, melden Sie sich kurz telefonisch unter 02801 4308. Vielen Dank.

funny clown with makeup and costume on street with umbrella

Zirkus – Zirkus, 07.08.2021

Herzlich Willkommen zum Zirkustag auf dem Kerstgenshof!

old shabby unicycle hanging on brick wall

Wer schon immer mal in die Manege wollte, auch im richtigen Leben ab und zu ein Clown ist und wer Tricks und Kunststücke beherrscht oder auch erlernen will, ist hier genau richtig. Gemeinsam mit echten Artisten und Künstlern gestaltet Ihr euren eigenen Zirkustag.

Unter professioneller Anleitung könnt ihr mit Rudi und seinen Freunden nach Herzenslust „Zirkus machen“.


Am Samstag, 07.08.2021 ab 13 Uhr startet unser Mitmach – Zirkus.


Im Zirkuszelt am Dorfplatz
erlernt Ihr Tricks, Akrobatik, Clownerie und was man sonst als Zirkuskünstler wissen sollte. Damit auch das Zirkusteam planen kann, könnt Ihr euch bis zum 06.08.21 in der Rezeption oder auch im Kreativhaus anmelden.
Kostenbeitrag 5,00€ pro teilnehmendes Kind

Ja, und um 17 Uhr heißt es : „Manege frei“ zum Zirkusprogramm

Hierzu sind alle Gäste des Kerstgenshofes herzlich eingeladen.
Schauen und Staunen Sie, was alles dargeboten wird.
Eintritt frei

Das Zirkusteam von Holliwald

Samstag, 31.07.21 – Mittelalterabend

Die Henkersmahlzeit    – wie im Mittelalter

Wer den Kerstgenshofer Bistroschmaus
wie im Mittelalter erleben möchte,
ist Herzlich Willkommen zur Henkersmahlzeit

am Samstag, 31. Juli um 18 Uhr
am Bistro – Dorfplatz

Der Xantener Dom Bau hat gerade begonnen und wir schreiben das Jahr Anno 1264 n. Christus.
Heinz ist ein armer Tropf, der seinen Ablass beim Zahlmeister nicht mehr begleichen kann. Somit steht sein Todesurteil fest und ihm wird sein letzter Wunsch erfüllt. Er bekommt seine Henkersmahlzeit. Magische Kräfte, unbändiger Hunger und die Gewissheit des Todes begleiten Heinz in seinen letzten Stunden.
Erlösung bringt nur eine schöne Maid oder der Tod.

Geleiten Sie Heinz zu seiner letzten Irdischen Mahlzeit vor der Hinrichtung und erleben Sie einen Gaukler reichen Abend.
Entscheiden Sie mit und genießen Sie bei gepflegten Speisen und wohligen Getränken „die Henkersmahlzeit“.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme bei freiem Eintritt und wünschen Ihnen bereits jetzt ein unvergleichliches Erlebnis,
einen genüsslichen Abend und viel Spaß mit den Gauklern.


Ihre Familie Ingenlath und das Team vom Kerstgenshof

Fahrrad-Reparatur-Station auf dem Kerstgenshof

Der Reifen ist platt, der Lenker zu hoch oder es fehlt einfach etwas Luft im Reifen – wer kennt es nicht?

Und gerade dann ist keine Pumpe oder kein Werkzeug zur Reparatur zur Hand. Doch jetzt gibt es bei uns auf dem Campingpark eine neue Fahrrad-Reparatur-Station, die Sie auf vielen Premium-Camps ebenfalls finden.
Dort können Sie ganz bequem ihr Rad „aufhängen“ und die verschiedenen Tools nutzen.

An der Station finden Sie:

  • einer Luftpumpe, inkl. Baranzeige und Empfehlungstabelle, welche Bar-Zahl für welche Reifen die optimale ist
  • verschiedene Schraubenschlüssel zum Lösen der Reifen, des Sattels oder anderen Teilen
  • Werkzeug zum Wechseln des Mantels und Schlauchs
  • verschiedene Inbusschlüssel für alle Fälle
  • Schraubendreher für Kreuz- und Schlitzschrauben

Mit der Luftpumpe können neben Fahrrädern natürlich auch Rollstuhlreifen oder Reifen von Kinderwagen aufgepumpt werden!

Magie und Dinner auf dem Kerstgenshof

Seien Sie Gast bei einem magischen Dinner auf dem Kerstgenshof!

Lassen Sie sich von den beiden Magiern Sascha und Rudi verzaubern und genießen Sie einen schönen Abend im Bistro bei spannender Unterhaltung.

magic time title on light box during new year holiday

Während des Essens werden Sie von unseren Zauberern mit hervorragender „Close-Up“-Zauberkunst verblüffend animiert. Wir empfehlen Ihnen eine grandiose, magische Bühnenshow zu Ihrem ausgewähltem Essen des Bistros. Verzaubert werden Sie mit rätselhaften Illusionen, Entertainment pur und gekonntem Witz. Lachen ist an diesem Abend garantiert!

Der Abend beginnt um ca. 18 Uhr im Bistro (Falls Sie zum Essen kommen möchten, bitte vorher reservieren: 02801 988 24 00). Um ca. 22 Uhr ist das zauberhafte Spektakel vorbei, und Sie können mit einer Portion Magie den Heimweg zu Ihrem Wohnwagen oder Ihrer Unterkunft antreten.

(Tages-) Besucher von Dauer- und Saisongästen

Sie möchten einen Dauer- oder Saisongast des Campingparks besuchen?

Dazu gelten folgende Regeln:

  • Alle Gäste die nicht im Vertrag geführt sind müssen angemeldet und das entsprechende Besuchergeld entrichtet werden.
  • Die Vorlage eines Negativtestnachweises (max. 48 Stunden alt, mit Zertifikat) / Nachweis der vollständigen Impfung / Nachweis der Genesung und die Abgabe des Formulars für Tagesgäste zu den Geschäftszeiten in der Rezeption ist verpflichtend.
    • Wichtig: Die Abgabe des Formulars hat bei der Anreise zu erfolgen, nicht im Nachgang! Ein Betreten der Anlage ohne Test ist nicht gestattet! Sollten Sie in der Mittagspause anreisen, ist das Formular zuvor per E-Mail zu schicken und das Entgelt nach der Mittagspause zu entrichten.
  • Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit.
  • Darüber hinaus muss der Nachweis immer mitgeführt werden, um möglichen Kontrollen zügig den Nachweis vorzulegen.

Hier finden Sie das Formular für Tagesgäste zum Download:

Zurück zu den FAQs

Krimi-Lesung am Teich

Der niederrheinische Krimi-Autor Erwin Kohl liest am Donnerstag, 03. Juni um 18:30 Uhr erneut aus seiner Krimi-Buch Reihe mit dem Ermittler Lukas Born vor. Er entführt uns in die Geschichte des 3. Teils „Dumm gelaufen, Martha“. Besonders stimmungsvoll wird die Lesung, da sie bei uns am Naturteich stattfindet.

Die Hauptfigur der Krimi-Reihe lebt auf einem Campingplatz in Sonsbeck am Niederrhein namens „Happy Eiland“, dem unser Campingpark Kerstgenshof als Vorbild genommen wurde. Viele Szenen, Beschreibungen und Besonderheiten finden Sie bei uns auf dem Kerstgenshof.

Quelle: © Campingpark Kerstgenshof

Das natürliche und schöne Ambiente am Naturteich schafft die passende Stimmung, um sich in die Geschichten um Lukas Born zu versetzten und mittendrin, statt nur dabei zu sein!

Erwin Kohl befindet hält sich im Moment für einen kreativen Urlaub auf dem Kerstgenshof auf, um sich für den 5. Fall von Lukas Born inspirieren zu lassen. Der 4. Fall „der war schon tot“ ist ab dem 23. September 2021 in allen Buchhandlungen erhältlich.

Außerdem werden zwei Musiker der Glitterband „GlamBam“ zu Gast sein, und in den Pausen für die musikalische Unterhaltung sorgen.

Mindestabstand und Kontaktbeschränkung

Liebe Gäste,

auch auf dem Kerstgenshof gelten die Mindestabstände und Kontaktbeschränkungen der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW.

Tagesgäste sind gemäß der Corona-Schutzverordnung nicht zulässig. Die Verordnung erwähnt explizit, dass die Nutzung nur durch die Nutzungsberechtigen erfolgen darf! Dies gilt losgelöst vom sinkenden Inzidenzwert.

Wir haben diese für unsere Gäste einmal in verkürzter Version zusammengefasst:

Die neue Corona-Verordnung sieht die Gliederung von Lockerungen in Stufen vor:
Stufe 0: 7-Tage-Inzidenz unter 10
Stufe 1: 7-Tage-Inzidenz zwischen 35 und 10
Stufe 2: 7-Tage Inzidenz zwischen 35 und 50
Stufe 3: 7-Tage Inzidenz über 50

Stufe 0:

  • keine Beschränkungen
  • Mindestabstände als Empfehlung
  • Maskenpflicht im Sanitärhaus und der Rezeption gilt weiterhin

Stufe 1:

  • max. 5 Hausstände (ohne Personenbegrenzung) + immunisierte Personen.
  • Treffen sich nur immunisierte Personen/Haushalte, ist die Anzahl egal.
  • Außerdem ist ein Treffen zwischen max. 100 Personen unterschiedlicher Hausstände mit gültigem negativem Test möglich (+ immunisierte).
  • Eine Unterschreitung des Mindestabstands ist für Kinder bei der Nutzung von Spielplätzen im Freien zulässig.
  • Maskenpflicht im Sanitärhaus und der Rezeption

Stufe 2: (aktuell gültig)

  • max. 3 Hausstände (ohne Personenbegrenzung) + immunisierte Personen.
  • Treffen sich nur immunisierte Personen/Haushalte, ist die Anzahl egal.
  • Außerdem ist ein Treffen zwischen max. 10 Personen unterschiedlicher Hausstände mit gültigem negativem Test möglich (+ immunisierte).
  • Eine Unterschreitung des Mindestabstands ist für Kinder bei der Nutzung von Spielplätzen im Freien zulässig.
  • Maskenpflicht im Sanitärhaus und der Rezeption

Stufe 3:

  • max. 2 Haushalte (ohne Personenbeschränkung) + immunisierte Personen
  • Treffen sich nur immunisierte Personen/Haushalte, ist die Anzahl egal.
  • Eine Unterschreitung des Mindestabstands ist für Kinder bei der Nutzung von Spielplätzen im Freien zulässig.
  • Maskenpflicht im Sanitärhaus und der Rezeption

Falls Sie sich mit mehreren anderen Gästen des Platzes treffen ist es somit z.T. nötig, ihren negativen Test oder der Nachweis der Immunisierung bei sich zu tragen. So können Sie bei Nachfragen die Unterlagen vorlegen.

Außerdem finden Sie eine Liste der Teststellen in der Umgebung auch auf unserer Homepage.

Verhaltensinformationen

Viele Verhaltensregeln sind inzwischen selbstverständlich. Dennoch finden Sie hier die wichtigsten Regeln für Ihren Aufenthalt auf dem Kerstgenshof:

  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den Gebäuden
  • Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Gästen
  • Treffen von max. einer anderen Person bzw. einem anderen Hausstand
  • Nutzen Sie wenn möglich Ihre Sanitäranlagen im Wohnwagen oder Wohnmobil
  • Regelmäßiges Händewaschen
  • Niesen oder husten Sie in ein Taschentuch oder, falls letzteres nicht vorhanden ist, in Ihren Ärmel.
  • Vermeiden Sie Berührungen (z.B. Händeschütteln oder Umarmungen), wenn Sie andere Menschen begrüßen oder verabschieden.
  • Decken Sie eventuelle Wunden mit wasserfesten Pflastern ab.

Zurück zu den FAQs

Infos für unsere Dauer- und Saisongäste

Liebe Dauer- und Saisongäste,

die aktuelle Corona-Schutzverordnung sieht vor, dass die 3-G Regel auch in Beherbergungsbetrieben greift. Somit müssen alle nicht-immunisierten Gäste nach vier Tagen Aufenthalt erneut einen negativen Test vorlegen.

Auf Nachfrage beim zuständigen Ministerium teilten man uns mit, dass die Jahresgäste (Dauer- und Saisoncamper) nicht unter dieser Regelung fallen, da der dauerhaft abgestellte Wohnwagen / Wohnmobil / Mobilheim wie ein 2. Wohnsitz behandelt werde.

Dennoch legen wir Ihnen nah, sich regelmäßig zu testen um eine Infektion nicht weiter zu tragen!

In unseren Sanitärhäuser ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und die gängigen Abstandsregeln.

zurück zu den FAQs

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.